Biomasse-Aufschluss 2

Biomasse-Aufschluss – Vorbereitung der Demonstrationsphase Phase 2

Der Aufschluss von Holz mit Alkohol-Wasser-Mischungen ermöglicht die Gewinnung aller Komponenten von Lignocellulose sowie die Herstellung von biobasierten Plattformchemikalien auf Cellulose-, Hemicellulose- und Ligninbasis und damit die vollständige stoffliche Nutzung der Lignocellulose.

Im Rahmen des vom BMEL und der FNR geförderten Projektes „Lignocellulose Bioraffinerie“ wurde das Organosolv Verfahren in Leuna erfolgreich in den Pilotmaßstab überführt und die Anwendbarkeit der gewonnenen Fraktionen in verschiedenen Produkten nachgewiesen. Im Spitzencluster-Projekt „Biomasse-Aufschluss Phase 1“ wurde an der Optimierung des Verfahrens gearbeitet und das Konzept für eine Demonstrationsanlage erarbeitet.

Im Projekt „Biomasse-Aufschluss Phase 2“ ist das Ziel, die Umsetzung des Verfahrens in einer Demonstrationsanlage auf verschiedenen Ebenen voranzutreiben. Dabei stehen folgende Aufgaben im Vordergrund:

  • Die Fällung von Lignin aus der Aufschlusslösung durch Verdampfen des Ethanols soll im Rahmen des Projektes in der Pilotanlage umgesetzt werden. Ein besonders vorteilhaftes Verfahren wurde bereits im Vorläuferprojekt gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme entwickelt und patentiert. Im Rahmen des laufenden Vorhabens wird der Umbau der Pilotanlage geplant und das Verfahren in Leuna umgesetzt. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Optimierungsfragestellungen, an denen gearbeitet wird.
  • Als Voraussetzung für den wirtschaftlichen Betrieb einer Großanlage sollen reale Vermarktungsmöglichkeiten für die Produkte aus dem Aufschlussprozess einbezogen und untersucht werden.
  • Es soll ein Standort in der Clusterregion gefunden werden, der möglichst viele der benötigten Medien / Utilities bereitstellen kann, um die Investitionskosten zu begrenzen.
  • Es soll am Aufbau eines Konsortium von Betreibern und Investoren gearbeitet werden, das eine Demonstrationsanlage realisiert.

Projektinformationen

Projekttitel

Biomasse-Aufschluss – Vorbereitung der Demonstrationsphase Phase 2

 

Projektlaufzeit

01.März 2015 – 30.September 2017

 

Koordinator

  • Dr. Moritz Leschinsky
  •  

Kooperationspartner

  • Linde AG (bis 31.12.2015)
  • ThyssenKrupp Industrial Solutions (bis 31.12.2016)
  • Tecnaro GmbH
  • Dynea Erkner GmbH

Förderung

Wir danken dem Bundesministerium Bildung und Forschung (BMBF) und seinem Projektträger, dem Projektträger Jülich (PTJ), für die Förderung des Projekts »Biomasse-Aufschluss«, Förderkennzeichen 031A454A, im Rahmen der Förderung des Spitzenclusters BioEconomy.