Gesundheit

Smart Health Engineering und Enabling Technologies für die Präzisionsmedizin

Die rasante Entwicklung bei der Erfassung und Analyse genomweiter Daten und die umfassenden Möglichkeiten zur Manipulation von Zellen haben im letzten Jahrzehnt zu einer datengetriebenen Diagnostik und zu grundsätzlich neuen Therapeutika geführt, die eine Präzisionsmedizin für den einzelnen Patienten ermöglichen. Unser Fokus am Fraunhofer IGB ist es dabei, die notwendigen Befähiger-Technologien (Enabling Technologies) für eine Präzisionsmedizin zu schaffen und weiterzuentwickeln, mit dem Ziel, die medizinische Versorgung von Patienten zu verbessern und gleichzeitig die Kosten im Gesundheitswesen zu senken.

 

Das Fraunhofer IGB ist aktiv in der Entwicklung von

  • innovativen nukleinsäurebasierten Diagnostikverfahren, insbesondere im Bereich der Hochdurchsatzsequenzierung,
  • Materialien für die Medizintechnik,
  • humanen Testsystemen für die Medikamentenentwicklung,
  • Viren/viralen Vektoren und Verfahren zu ihrer Produktion sowie
  • Qualitätskontrollsystemen für Medizintechnik und Medikamentenentwicklung.

Unsere Zielmärkte

Das Institut sieht sich als Partner für Unternehmen im Bereich Life Sciences, insbesondere in den Bereichen Diagnostik, Medizintechnik und Arzneimittelentwicklung.

Themenfokus Infektionsforschung

Infektionen sind wieder auf dem Vormarsch. Das IGB unterstützt Unternehmen und Institutionen bei der Entwicklung und Implementierung von Technologien zur Sterilisation und Entkeimung, zum spezifischen Nachweis von Viren und Keimen und zur Entwicklung von Impfstoffen und Wirkstoffen.

Infektionen – Prävention, Diagnose, Wirkstoffentwicklung

Auch zur Bewältigung der Corona-Pandemie haben wir in vielen verschiedenen Projekten mitgewirkt.

 

Leistungsangebot

  • Sterilisation und Entkeimung
  • Nachweis von Viren und Keimen
  • Entwicklung von Impfstoffen und Wirkstoffen