Bioprozess-Skalierung

Wir verfügen über ein breites bioverfahrenstechnisches Know-how zur Skalierung und Prozessintensivierung, wobei die im Labormaßstab entwickelten Verfahren hinsichtlich ihrer Übertragbarkeit in den industrierelevanten Maßstab im Vorfeld bewertet und bei der Übertragung und Skalierung iterativ optimiert werden.

Hierzu zählen etwa die Anpassung von Prozessführungsstrategien (Batch, Fed-Batch, kontinuierlich) und eine integrierte Produktaufreinigung zur Reduktion von Prozessschritten oder die Wiederverwendung der Biokatalysatoren (z. B. durch Immobilisierung an Trägermaterialien).

Neben dem Scale-up von Prozessen bis zum Demonstrationsmaßstab stellen wir auch Mustermengen für Anwendungstests bereit.

Arbeitsgebiete und Technologien

 

Fermentative Herstellung von Carbonsäuren

Für die nachhaltige Herstellung von Äpfel-, Xylon- und Itaconsäure aus Lignocellulose-Zuckern erarbeiten wir neue wirtschaftliche Verfahren. Die Produktion von Äpfelsäure aus Xylose konnten wir erfolgreich im 1-m³-Maßstab demonstrieren.

Enzymherstellung und Biokatalyse

 

Referenz: Prozessdemonstration Isobuten

Zur Skalierung eines neuen Verfahrens zur Herstellung von biobasiertem Isobuten für die Firma Global Bioenergies haben wir am CBP eine Demonstrationsanlage mit einer nominalen Kapazität von 100 Tonnen pro Jahr sowie einem Fermentationsvolumen von 5000 Litern aufgebaut und über mehrere Jahre betrieben.

Referenzprojekte

Enzymherstellung